Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 59929 Brilon, Nordrhein-Westfalen Am Etzelsberg 38

Schätzwert: lfd. Nr. 1: 245.000 €, lfd. Nr. 2: 230.000 €

Beschreibung:
Lt. Gutachten handelt es sich bei dem Grundstück lfd. Nr. 1 des Bestandsverzeichnisses um ein mit einem freistehenden, eingeschossigen Einfamilienhaus nebst Garage bebautes Grundstück in Brilon. Baujahr: 1964, Wohnfläche: rd. 121 m²; voll unterkellert, ausgebautes Dachgeschoss; lt. Äußerem Erscheinungsbild ist von einem erheblichem Unterhaltungsstau und allgemeinem Renovierungsbedarf auszugehen, eine Innenbesichtigung hat nicht stattgefunden. Lt. Gutachten ist eine Fläche von ca. 1.208 m² teilweise als baureifes Land und teilweise als Bauerwartungsland zu qualifizieren.
Bei dem Grundstück lfd. Nr. 2 handelt es sich lt. Gutachten um ein unbebautes Grundstück, welches bei unterstellter Folgenutzung in separat verwertbare Grundstücksflächen aufgeteilt werden kann. Hier ist die gesamte Fläche teilweise als baureifes Land, teilweise als Bauerwartungsland zu qualifizieren.


Bieter müssen sich ausweisen können und evtl. bei Gebotsabgabe sofort mind. 10 % Sicherheit vom Verkehrswert leisten (keine Barzahlung möglich). Bietvollmachten müssen notariell beglaubigt sein.

Gericht: Amtsgericht Brilon
Aktenzeichen: 0010 K 0026/ 2020
Versteigerungstermin: am 09.11.2022 um 11:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Brilon, Bahnhofstr. 32, Saal 109

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 59929 Brilon, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Hochsauerlandkreis ansehen