Zwangsversteigerung: Zusätzlich einem separaten Waldgrundstück, Doppelhaushälfte, Zweifamilienhaus, forstwirtschaftlich genutztes Grundstück, land- in 41747 Viersen, Nordrhein-Westfalen Bachstraße 81,83

Schätzwert: Flurstücke: 172=62.000,-€,168=22.000,-€,32=150,-€,insgesamt:84150,-€

Beschreibung:
Laut Wertgutachten handelt es sich bei dem Flurstück 172 um ein Zweifamilienhaus in Viersen, dessen Bebauung auf das Ende des 19. Jahrhunderts zurückgeht. Die baulichen Eigenschaften entsprechend der damaligen Bebauung. Die Wohnflächen betragen im Erdgeschoss ca. 55 qm und im Obergeschoss ca. 51 qm. Das Haus ist kernsanierungsbedürftig und in großen Teilen baufällig. Auch ein Schuppen und eine Garage auf dem Grundstück sind wirtschaftlich nicht mehr nutzbar. Das Flurstück 168 ist als reines Grünland ausgewiesen, auf dem sich allerdings ein Abstellschuppen (ggfls. alte Gärtnerei) befindet. Der Zugang erfolgt über eine Brücke vom Flurstück 172 aus. Es ist nicht eigenständig erschlossen. Bei dem Flurstück 32 handelt es sich um eine forstwirtschaftlich genutzte Fläche mit Buchenbestand.

Gericht: Amtsgericht Viersen
Aktenzeichen: 0022 K 0001/ 2022
Versteigerungstermin: am 19.10.2022 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Viersen, Dülkener Str. 5, Erdgeschoß, Saal 23

Kategorie(n): Grundstück , Haus , Haus , Grundstück , Land- & Forstwirtschaft

PLZ/Ort: 41747 Viersen, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Viersen ansehen