Zwangsversteigerung: gewerblich genutztes Grundstück in 51688 Wipperfürth, Nordrhein-Westfalen Zur Grube 15

Schätzwert: insgesamt: 1.930,00 €.

Beschreibung:
Laut Wertgutachten handelt es sich um mit einer Werkstatt mit Büros und Wohnungen und einer Produktions- und Lagerhalle bebaute Grundstücke, insgesamt ca. 20.000m². Das Gesamtgrundstück befindet sich auf einem ehemaligen Bergwerk. Es besteht nach dem Gutachten die Möglichkeit, dass der Boden durch die darunter liegenden Stollen instabil wird. Das Bewertungsobjekt ist im Altlastenkataster als Verdachtsfläche aufgeführt. Die Grundstücke sind ungenutzt. Es besteht Sanierungs- und Modernisierungsbedarf.

Der Verkehrswert wurde gemäß § 74 a Abs. 5 ZVG wie folgt festgesetzt:
Flurstück 266/1: 0,00 €
Flurstück 1138: 0,00 €
Flurstück 1571: 0,00 €
Flurstück 1572: 0,00 €
Flurstück 1441: 500,00 €
Flurstück 1573: 1.300,00 €
Flurstück 1681: 130,00 €
Flurstück 1689: 0,00 €
Flurstück 1400: 0,00 €
insgesamt: 1.930,00 €.
Betreibender Gläubiger: 02267/64-465- Sachbearbeiter: Herr Berger - Aktenzeichen: III 21-1000.2003.0094

Gericht: Amtsgericht Wipperfürth
Aktenzeichen: 0011 K 0003/ 2022
Versteigerungstermin: am 25.01.2023 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Wipperfürth, Gaulstraße 22, Parterre, Saal 2

Kategorie(n): Gewerbe

PLZ/Ort: 51688 Wipperfürth, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Oberbergischer Kreis ansehen