Zwangsversteigerung: Mehrfamilienhaus in 50939 Köln, Nordrhein-Westfalen Hardtstr. 38

Schätzwert: 1.075.000,00€

Beschreibung:
Mehrfamilienhaus in 50939 Köln-Klettenberg, Hardtstr. 38,
das beidseitig angebaute, IV-geschossige, unterkellerte Mehrfamilienhaus mit ausgebautem Dachgeschoss und einer Kellergarage beinhaltet 5 Wohnungen, Wohnfläche insgesamt: rd. 286 m², Wohnfächen pro Wohnung: zwischen 55 m² und 58 m². Baujahr: nach Kriegszerstörung 1953/1954 auf dem Kellergeschoss wiederaufgebaut, teilmodernisiert, teilweise Instandsetzungsbedarf. Abweichend von der Baugenehmigung wurde auch der hintere Gebäudeteil IV-geschossig mit Flachdach errichtet, genehmigt war ein II-geschossiger Aufbau. Auch für die Kellergarage und den Ausbau des Dachgeschosses zu Wohnzwecken, sowie den Ausbau des Spitzbodens mit einer Dachgaube liegt keine Baugenehmigung vor. Der Zuschnitt der Wohnungen erfolgte tlw. abweichend von den genehmigten Bauzeichnungen.

Eine Weitergabe der Kontaktdaten der Antragstellerin kann gem. DSGVO nicht-auch nicht telefonisch - erfolgen.


Die wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie zu beachtenden Besonderheiten ergeben sich aus der Datei "Covid 19 Hinweise".

Gutachteneinsichten können zu den allgemeinen Publikumszeiten des Gerichts, jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen. Entsprechende Termine können online auf der Internetseite des Amtsgerichts Köln oder telefonisch unter den Nummern 0221/7711-842, 323, 782, oder 197 vereinbart werden. Geben Sie hierbei unbedingt das Aktenzeichen des Verfahrens an (z.B. 92 K …/20)

Gericht: Amtsgericht Köln
Aktenzeichen: 0093 K 0116/ 2021
Versteigerungstermin: am 28.11.2022 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Köln, Reichenspergerplatz 1, 3. Obergeschoß, Saal 301

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 50939 Köln, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Köln ansehen