Zwangsversteigerung: Anbauten, Freichfläche, Hallengebäude, Büro), Gewerbeeinheit (z.B. Laden in 44809 Bochum, Nordrhein-Westfalen Herner Str. 289

Schätzwert: 204.000,00 EUR

Beschreibung:
Laut Wertgutachten handelt es sich um eine Gewerbehalle mit Lager-, Aufenthalts- und Nebenräumen im Keller. Baujahr der Halle 1975, Anbau 1988. Die Nutzfläche beträgt insgesamt ca. 610 qm. Das Teileigentum macht einen einfachen und in Teilbereichen vernachlässigten Eindruck. Teilweise sind noch Brandspuren erkennbar. Das Teileigentum ist als KFZ Werkstatt vermietet. Vom Bauordnungsamt wurde eine Nutzungsuntersagung für den Betrieb der Auto-Werkstatt verfügt. Eine Innenbesichtigung des Objektes hat nicht stattgefunden. Bei Eingriffen in den Untergrund besteht eine Gefährdung durch Altlasten.
Es sind aufgrund der aktuellen Situation besondere Sitzungsanordnungen getroffen worden. Diese können auf der Internet-Seite des Amtsgerichts Bochum (www.ag-bochum.nrw.de) eingesehen werden.

Auf die untenstehenden "Corona-Hinweise" wird dringend hingewiesen. !!!!

Gericht: Amtsgericht Bochum
Aktenzeichen: 0048 b K 0091/ 2021
Versteigerungstermin: am 16.12.2022 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Bochum, Josef-Neuberger-Straße 1, Gebäudeteil A, 1. Obergeschoss, Saal A1.04

Kategorie(n): Grundstück , Gewerbe , Gewerbe

PLZ/Ort: 44809 Bochum, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Bochum ansehen