Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 60435 Frankfurt am Main, Hessen Boskoopstraße 36

Schätzwert: Gesamtwert: 968.500,00 €

Beschreibung:

2-seitig angebautes, unterkellertes, 2-geschossiges Einfamilienhaus (Reihenmittelhaus) mit ausgebautem DG und teilausgebautem Spitzboden, Baujahr ca. 2006, Wohnfläche ca. 176 m², ferner Verkehrsfläche und PKW-Stellplatz

Antragsteller-Vertreter:
RA Centamore, Loghman-Adham, Az.: 152/21 RC02 LG/D2/1393-13,

Tel.-Nr.: 069-1534482-6

Kontoverbindung für die Überweisung der Sicherheitsleistung:
Gerichtskasse Frankfurt am Main: Landesbank Hessen-Thüringen,
IBAN: DE73 5005 0000 0001 0060 30, BIC: HELADEFFXXX,
1 Woche vor dem Termin unter Angabe des Kassenzeichens: 103513402016

Gericht: Amtsgericht Frankfurt am Main
Aktenzeichen: 0844 K 0027/ 2021
Versteigerungstermin: am 26.01.2023 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Frankfurt am Main, Heiligkreuzgasse 34, 60313 Frankfurt am Main, Raum: Saal/Gebäude 202 A

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 60435 Frankfurt am Main, Hessen

Weitere Zwangsversteigerungen in Frankfurt am Main ansehen