Zwangsversteigerung: Sonstiges, ehemalige landwirtschaftliche Hofstelle in 93149 Nittenau, Bayern Ottischhof 1

Schätzwert: 489.200,00 €   davon entfällt auf Zubehör: 1.000,00 € (Heuladewagen) 200,00 € (Schnittholz)

Beschreibung:

Eingetragen im Grundbuch des Amtsgerichts Schwandorf von Kaspeltshub

Gemarkung Kaspeltshub

Flurstück 380

Wirtschaftsart u. Lage Gebäude- und Freifläche, Verkehrsfläche, Landwirtschaftsfläche

Anschrift Ottischhof 1

Hektar 9,7539

Blatt 205

 

Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):

Ehemalige landwirtschaftliche Hofstelle, bebaut mit einem Wohngebäude mit Garage, einem Rinderstall, einem Scheunengebäude mit Garage und einer Feldscheune

Ehemalige Hofstelle:

Grundstücksanteil 2.978 m²

Wohngebäude:

Massivbau, eingeschossig; 

nur zu einem geringen Teil unterkellert, 

teilweise für Wohnzwecke ausgebautes Dachgeschoss;

Einschaliges Mauerwerk ohne Außendämmung,

Satteldach mit Ziegeleindeckung (Ton);

Baujahr ca. 1925, keine Modernisierungsmaßnahmen in den letzten 20 Jahren; Wohn- und Nutzfläche ca. 192 m².

Zentralheizung mit Flüssiggas (Tank nicht mehr vorhanden), Baujahr ca. 1995; Energieausweis liegt nicht vor.

Unterdurchschnittlicher baulicher Zustand, energetisch sanierungsbedürftig.

Es besteht erheblicher Unterhaltungsstau und allgemeiner Modernisierungs- und Renovierungsbedarf.

Ehemaliger Rinderstall:

Rinderstall (Massivbau) an eine alte Scheune (Holzkonstruktion) angebaut;

Baujahr Scheune nicht bekannt, Baujahr Rinderstall 1967;

Eingeschossig, das Gebäude ist nicht unterkellert;

Satteldach mit Ziegeleindeckung;

Anschluss an Wasserversorgung vorhanden, Abwassserableitung in Güllegrube;

Für Rinderhaltung nach modernem Standard ohne massive Umbauarbeiten nicht mehr geeignet.

Scheune mit Garage:

überwiegend Holzkonstruktion Außenwände Holzbretter; 

Garagenteil massiv, Außenwände verputzt;

nicht unterkellert;

Satteldach mit Ziegeleindeckung;

ein Garagenstellplatz, Rest Lagerflächen;

erheblicher Unterhaltungsanstau

Feldscheune:

Holkonstruktion mit Holzverschalung;

Lehmboden; Satteldach mit Ziegeleindeckung;

keine Tore vorhanden; schlechter baulicher Zustand mit erheblichen Schäden an der Außenverkleidung und dem Dach.

 

Landwirtschaftlich genutzter Grundstücksbereich, 

zum größten Teil als Ackerland und zu einem kleineren Teil als Grünland genutzt; durch das Ackerland führt ein zum Grundstück gehörender privater Weg, unregelmäßige Grundstücksform, leicht geneigt; 

sehr gute Besonnung, überwiegend sehr gute Bewirtschaftbarkeit;

keine Felsen und keine keine Staunässe erkennbar;

sehr gute Erreichbarkeit.

Gesamtertragsmesszahl 34.871.

Das Grundstück landwirtschaftlich genutzte Teil des Grundstücks ist verpachtet.

 

Auf dem Grundstück befindet sich ein Bodendenkmal.;

 

Gericht: Amtsgericht Amberg
Aktenzeichen: 0002 K 0002/ 2022
Versteigerungstermin: am 26.01.2023 um 08:30 Uhr
Versteigerungsort: 92224 Amberg, Paulanerplatz 4, Sitzungssaal B 115 (Nebengebäude 1. Stock)

Kategorie(n): Sonstiges ,

PLZ/Ort: 93149 Nittenau, Bayern

Weitere Zwangsversteigerungen im Landkreis Schwandorf ansehen