Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 26135 Oldenburg, Niedersachsen Südweg 18b

Schätzwert: Grundbuch von Oldenburg Blatt 87424 lfd.Nr. 5: 545.000,00 € zzgl. 3.000,00 € (Zubehörwert)Gesamtwert: 548.000,00 €

Beschreibung:

Mit einem Einfamilienwohnhaus nebst Doppelcarport mit Geräteraum bebautes Grundstück in 26135 Oldenburg (Oldb) / Stadtteil Osternburg, Südweg 18b.

Baujahr des Wohngebäudes (laut Verkehrswertgutachten): 2012

Wohnfläche des Wohngebäudes (laut Verkehrswertgutachten): ca. 167 m²

Raumaufteilung des Wohngebäudes (laut Verkehrswertgutachten):
a) Erdgeschoss: Wohn- und Esszimmer mit Küche, Studio, Gäste-WC, Hauswirtschaftsraum (HWR), Diele
b) Obergeschoss: Schlafzimmer, Kinderzimmer, Gästezimmer, Bad, Galerie und Balkon.

Das Versteigerungsobjekt verfügt über eine Photovoltaikanlage.

Grundfläche des Doppelcarports mit Geräteraum (laut Verkehrswertgutachten): ca. 51 m²

Das Wohngebäude weist nach den Feststellungen des Grundstückssachverständigen einen nicht sanierten Feuchtigkeitsschaden durch eine Leckage an der Küchendecke auf. Eine Überarbeitung von Teilflächen bzw. Teilbereichen der Außenwand- und Deckenfläche sowie auch eine Überarbeitung der Abdichtungsbahnen und deren Anschlussbereiche der Balkonfläche ist danach erforderlich.
Des Weiteren ist die Heizungsanlage des Wohngebäudes nach den Feststellungen des Grundstückssachverständigen seit Januar 2022 defekt.

Gericht: Amtsgericht Oldenburg (Oldb.)
Aktenzeichen: 0034 K 0002/ 2019
Versteigerungstermin: am 21.12.2022 um 11:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Oldenburg (Oldb), Elisabethstr. 8, 26135 Oldenburg (Oldb), Raum: Saal 1 (HG)

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 26135 Oldenburg, Niedersachsen

Weitere Zwangsversteigerungen in Oldenburg ansehen