Zwangsversteigerung: Ringweg 2 Nebengebäude ohne Genehmigung in Wohnen umgebaut!, Keine Innenbesichtigung möglich, Kfz-Stellplatz, Doppelhaushälfte, Einfamilienhaus in 51570 Windeck, Nordrhein-Westfalen Ringweg 2/ Im Scheffengarten 3

Schätzwert: 57.000,00 € - siehe Anlage -

Beschreibung:
Laut Wertgutachten handelt es sich um ein älteres Gebäude unbekannten Baujahres, aufgeteilt auf beide Flurstücke, nach der Bauart vermutlich aus der ersten bis evtl. zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, möglicherweise sogar zweite Hälfte des 18. Jahrhunderts. Das Wohngebäude auf Flurstück 175 (Ringweg 2) als südlicher Teil des Haupttraktes und verbunden mit einem umgebauten Nebengebäude, ist ein im hinteren Bereich teilunterkellertes (Gewölbekeller) II-geschossiges Fachwerkhaus. Das Wohngebäude auf Flurstück 174 (Im Scheffengarten 3), als nördlicher Teil des Haupttraktes, ist ein nicht unterkellertes II-geschossiges Fachwerkhaus. Dieser Teil ist als unbewohnbar eingestuft. Der Verkehrswert wurde festgesetzt auf Flurstück 175: 34.000,00 €, Flurstück 174: 23.000,00 €, gesamt 57.000,00 €.

Gericht: Amtsgericht Waldbröl
Aktenzeichen: 0002 K 0014/ 2021
Versteigerungstermin: am 11.01.2023 um 08:30 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Waldbröl, Gerichtsstr. 1, Neubau, 1. Obergeschoss 1.32

Kategorie(n): Stellplatz , Haus , Haus

PLZ/Ort: 51570 Windeck, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Rhein-Sieg-Kreis ansehen