Zwangsversteigerung: Dreifamilienhaus nebst Garagen in 47179 Duisburg, Nordrhein-Westfalen Schillerstr. 37

Schätzwert: 476.000,00 €

Beschreibung:
Laut Wertgutachten: Es handelt sich um ein ca. 1927 im Ortsteil Aldenrade des Stadtbezirks Duisburg-Walsum errichtetes Dreifamilienhaus mit Unterkellerung und ausgebautem Dachgeschoss einschl. Spitzboden. Die Grundstücksgröße beträgt 624 m². Die baulichen Anlagen umfassen drei Wohneinheiten und zwei Garagen. Die Wohn-/Nutzfläche bemisst sich auf insgesamt ca. 298 m² (Erdgeschoss ca. 120 m², Obergeschoss ca. 78 m², Dachgeschoss ca. 75 m² zzgl. Spitzboden ca. 25 m²).
Die Wohnung im Erdgeschoss ist eigengenutzt. Die übrigen Wohneinheiten waren nach Angabe der Miteigentümerin zum Wertermittlungsstichtag an Familienangehörige vermietet. Kontaktdaten d. Gläubiger-Vertreters: Tel.: 0203-2890560. Zeichen: 01029/19 - Ri/yt
Die Immobilie vermittelte äußerlich einen durchschnittlich gepflegten Gesamteindruck.

Gericht: Amtsgericht Duisburg
Aktenzeichen: 0096 K 0001/ 2020
Versteigerungstermin: am 13.03.2023 um 09:30 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Duisburg, Hauptgebäude, König-Heinrich-Platz 1, 47051 Duisburg, 2. Obergeschoss, Saal 256

Kategorie(n): Stellplatz

PLZ/Ort: 47179 Duisburg, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Duisburg ansehen