Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 42897 Remscheid, Nordrhein-Westfalen Holunderweg 7

Schätzwert: 554.000,00 EUR

Beschreibung:
Laut Wertgutachten handelt es sich bei dem Objekt um ein unterkellertes Einfamilienhaus, Bj. 1986/1987 nebst Garage mit einer Wohnfläche von 176 m² zzgl. 18 m² Garage. Der bauliche Zustand ist baujahresgemäß.

Betreibende Gläubigerin Telefon: 02191 16-6392, Zeichen: SAW/ha 5941.

"Zahlungen, insbesondere die Sicherheitsleistung, sind auf folgendes Konto zu zahlen: Helaba Landesbank Düsseldorf; IBAN: DE 08 3005 0000 0001474816; BIC: WELADEDD. Empfänger ist die Zentrale Zahlstelle Justiz. Bei der Bietsicherheit sollte die Überweisung das Aktenzeichen, Datum der Versteigerung und den Hinweis "Bietsicherheit" enthalten. Der Auftraggeber der Überweisung muss mit dem späteren Bieter identisch sein, da die Sicherheitsleistung sonst nicht als erbracht angesehen werden kann. Weitere Ausführungen befinden sich unter "Hinweise für Bieter".

Gericht: Amtsgericht Remscheid
Aktenzeichen: 0011 K 0017/ 2021
Versteigerungstermin: am 18.01.2023 um 11:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Remscheid, Alleestraße 119, 1. Obergeschoss, Saal A 112

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 42897 Remscheid, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Remscheid ansehen