Zwangsversteigerung: 2 Garagen, Gewerbeeinheit (z.B. Laden, Büro), Zweifamilienhaus in 33165 Lichtenau, Nordrhein-Westfalen Zur Egge 33

Schätzwert: 250.000,00 €

Beschreibung:
Laut Gutachten ist das Grundstück mit einem, in den 60er Jahren errichteten Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung und Stallanbau bebaut worden. 1988 wurde eine Doppelgarage angebaut, die 1991 aufgestockt wurde. Eine Innenbesichtigung hat nicht stattgefunden. Laut Bauunterlagen befindet sich im linken Teil des Erdgeschosses (Altbau) eine ca. 66 m² große Wohnung mit 3 Zimmern, Küche, Vorratskammer und Bad. Im Stallanbau soll sich eine Waschküche und ein Schweine-/Hühnerstall befinden. Im rechten Teil des Erdgeschosses (Anbau) befindet sich eine ca. 50 m² große Büroeinheit mit separaten Zugang, bestehend aus einem Eingangsbereich mit Geschosstreppe zum Dachgeschoss, zwei Büroräumen, ein Abstellraum und ein WC. Im Dachgeschoss (Alt- + Anbau) erstreckt sich eine ca. 99 m² große Wohneinheit mit vier Zimmern, zwei Bädern, einem WC und einem Balkon. Im Kellergeschoss befinden sich vier Räume sowie die Doppelgarage im Anbau.

Die Datei "Zusätzliche Hinweise" enthält Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus und die Bankdaten für eine Überweisung der Sicherheitsleistung.

Gericht: Amtsgericht Paderborn
Aktenzeichen: 0014 K 0017/ 2020
Versteigerungstermin: am 08.02.2023 um 02:30 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Paderborn, Am Bogen 2-4, II. Etage, Wartebereiche vor den Sälen 200, 203 und 205

Kategorie(n): Stellplatz , Gewerbe , Gewerbe , Haus

PLZ/Ort: 33165 Lichtenau, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Paderborn ansehen