Zwangsversteigerung: sonstiges Teileigentum (nicht ausgebauter Spitzboden) in 45138 Essen, Nordrhein-Westfalen Huttropstr. 31 33

Schätzwert: 19.000,00 €

Beschreibung:
Laut Gutachten handelt es sich um ein nicht zu Wohnzwecken dienendes Teileigentum am nicht ausgebauten Spitzboden. Baujahr ca. 1936 Das Grundstück ist 1364 m² groß.

Da es sich bei dem Gläubigervertreter um ein Rechtsanwaltsbüro handelt, werden keine Angaben zu Ansprechpartner und Telefon-Nr. gemacht. Bitte sehen Sie von Anfragen diesbezüglich ab.
Sofern Sicherheitsleistung durch Überweisung erfolgen soll, sollte diese spätestens eine Woche vor dem Versteigerungstermin auf das Konto der Zentrale Zahlstelle Justiz bei der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba), IBAN: DE08 3005 0000 0001 4748 16, BIC: WELADEDD, veranlasst werden. Dabei sind als Verwendungszweck neben dem Stichwort "Sicherheit AG Essen" auch der Tag des Versteigerungstermins und das Aktenzeichen anzugeben.

Wichtige Hinweise im Zusammenhang mit dem Zugang zum Sitzungssaal:
Der Versteigerungstermin wird nach Weisung des/der Vorsitzenden unter Beachtung der am Terminstag geltenden Empfehlungen und Verordnungen durchgeführt.

Gericht: Amtsgericht Essen
Aktenzeichen: 0183 K 0027/ 2021
Versteigerungstermin: am 12.03.2024 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Essen, Zweigertstraße 52, 45130 Essen, II.Etage, Saal 293

Kategorie(n): Sonstiges

PLZ/Ort: 45138 Essen, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Essen ansehen