Zwangsversteigerung: land-, forstwirtschaftlich genutztes Grundstück in 78592 Egesheim, Baden-Württemberg Pürschhalde u.a.

Schätzwert: zu 1:     300,00 €zu 2:     900,00 €zu 3:   2.550,00 €zu 4:        50,00 €zu 5:        75,00 €zu 6:        15,00 €zu 7:   2.450,00 €zu 8:   1.600,00 €zu 9:      670,00 €zu 10:  1.275,00 €

Beschreibung:

lfd.Nr.

Gemarkung

Flurstück

Wirtschaftsart u. Lage

Anschrift

Blatt

1

Egesheim

927

Waldfläche

Pürschhalde

383

25 BV-Nr. 14

2

Egesheim

926

Waldfläche

Pürschhalde

1.137

25 BV-Nr. 15

3

Egesheim

1297

Waldfläche

Lotter

2.160

1381 BV-Nr. 1

4

Egesheim

1956

Landwirtschaftsfläche

Allmandsteig

474

1381 BV-Nr. 4

5

Egesheim

1952

Landwirtschaftsfläche

Allmandsteig

727

1381 BV Nr. 5

6

Egesheim

2000/1

Landwirtschaftsfläche

Allmandsteig

108

1381 BV-Nr. 6

7

Egesheim

521

Landwirtschaftsfläche

Anhauser Äcker

2.000

1381 BV Nr. 7

8

Egesheim

313

Landwirtschaftsfläche

Bannwiesen

1.387

1381 BV-Nr. 8

9

Egesheim

1708

Landwirtschaftsfläche

Himmelreich

532

1381 BV-Nr. 10

10

Egesheim

1709

Landwirtschaftsfläche, Verkehrsfläche

Himmelreich

1.032

1381 BV-Nr. 11

Lfd. Nr. 1:

Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen) :interne Flst.Grenze zwischen Flst. 926 u. Flst. 927 nicht feststellbar; schmales langgezogenes Realteilungsflurstück am Steilhang (wüchsige, gründige, mäßig fisch bis frische wasserversorgte Steilhanglage) direkter Zugang mit Holzerntemaschinen nicht mgl.; Bewirtschaftung mittels Seilkran mgl.; der aufstockende Bestand aus Fi, WTa, Kie, Bu, Es, BAh zeigt einge gute Bonität mit Durchforstungsrückständen; Bestand: 60-80 (70) j.; Fichte (WTa) 70, LH (Bu, Es, Bah) 20, Kie 10, geschlosssenes, mittleres bis starkes Baumholz; Fi, WTa sehr grobastig mit hohem C-Holzanteil, Kie nur Palettenqualität, Lh nur Brennholzqualität; Standortbedingte Rotfäule bei Fi;
Lfd. Nr. 2: interne Flst.Grenze zwischen Flst. 926 u. Flst. 927 nicht feststellbar; schmales langgezogenes Realteilungsflurstück am Steilhang (wüchsige, gründige, mäßig fisch bis frische wasserversorgte Steilhanglage) direkter Zugang mit Holzerntemaschinen nicht mgl.; Bewirtschaftung mittels Seilkran mgl.; der aufstockende Bestand aus Fi, WTa, Kie, Bu, Es, BAh zeigt einge gute Bonität mit Durchforstungsrückständen; Bestand: 60-80 (70) j.; Fichte (WTa) 70, LH (Bu, Es, Bah) 20, Kie 10, geschlosssenes, mittleres bis starkes Baumholz; Fi, WTa sehr grobastig mit hohem C-Holzanteil, Kie nur Palettenqualität, Lh nur Brennholzqualität; Standortbedingte Rotfäule bei Fi;
Lfd. Nr. 3: schmales, langgezogenes Realteilungsflurstück auf ebener Plateaulage, Plateaulage ist mäßig wüchsig, eher flachgründig, mäßig frisch bis mäßig trocken wasserversorgt; Wasserschutzgebiet Zone II "Lippachquelle" hierdurch Bewirtschaftung bedingt eingeschränkt; Befahrung mit Holzerntemaschinen auf ganzer Fläche möglich; der aufstockende Bestand aus Fichte 100 (Kie) zeigt eine mäßige Bonität; Bestand: 30-35j., Fi 100 (Kie), Weichlaubhölter, gedrängt bis lückiges Stangenholz, ungeplegt m

Gericht: Amtsgericht Tuttlingen
Aktenzeichen: K 0023/ 2021
Versteigerungstermin: am 23.02.2023 um 08:45 Uhr
Versteigerungsort: Stadthalle Tuttlingen, Königstr. 39, 78532 Tuttlingen, Kleiner Saal

Kategorie(n): Land- & Forstwirtschaft , Grundstück

PLZ/Ort: 78592 Egesheim, Baden-Württemberg

Weitere Zwangsversteigerungen im Landkreis Tuttlingen ansehen