Zwangsversteigerung: unbebautes Grundstück in 39387 Oschersleben, Sachsen-Anhalt Hansestraße 2

Schätzwert: 1.600,00 €

Beschreibung:

Bebauung:

unbebautes Grundstück

 

Grundstücksbeschreibung:

Das Grundstück war vormals mit einem denkmalgeschützten Wohnhaus bebaut. Das Gebäude wurde wegen baulicher Schäden im Jahr 2021 abgerissen. Das abgebrochene Baumaterial befindet sich noch auf dem Grundstück

 

Grundstücksfläche:

214 m2

 

Beurteilung:

Das Grundstück ist nach der Freilegung baulich nutzbar. Zugleich ist jedoch die Standsicherheit des westlich angrenzenden Gebäudes nach der Beräumung mutmaßlich nicht gewährleitet. Aktuell bestehen Forderungen seitens des Bauordnungsamtes zur Sicherung des Grundstücks. Insbesondere ist die ehemalige südliche Gebäudemauer zu sichern bzw. abzubrechen sowie eine wirksame Sicherung des Trümmerhügels zu errichten.

 

 

Für weiteres siehe Kurzexposé.

 

 

Achtung: das gerichtliche Aktenzeichen lautet richtig: 15 K 36/21.

Der Buchstabenzusatz "a" ist hier nur den technischen Gegebenheiten geschuldet und hat keine weitere Bedeutung.

 

 

 

 

Gericht: Amtsgericht Oschersleben
Aktenzeichen: 0015 a K 0036/ 2021
Versteigerungstermin: am 07.03.2023 um 01:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Oschersleben, Haus 1, Saal 2

Kategorie(n): Grundstück

PLZ/Ort: 39387 Oschersleben, Sachsen-Anhalt

Weitere Zwangsversteigerungen im Landkreis Börde ansehen