Zwangsversteigerung: Mehrfamilienhaus in 97753 Karlstadt, Bayern Bodelschwinghstraße 32

Schätzwert: 519.000,00 €  

Beschreibung:

Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Mehrfamilienwohnhaus und Doppelgarage, Baujahr 1974, 3 Wohneinheiten, Wohnfläche insgesamt 310,76 m², gemäß Auskunft der Miteigentümer wurden keine Mietverträge abgeschlossen, das Bewertungsobjekt wird von den Eigentümern selbst genutzt. Die tatsächliche Nutzung weicht von der vorliegenden baurechtlichen Genehmigung ab. In Dach- und Kellergeschoss befindet sich jeweils eine abgeschlossene Wohneinheit, die nicht Bestandteil der vorliegenden Baugenehmigung ist. Tatsächliche Geschosshöhe in Kellergeschoss und umlaufende Lichtgräben im Osten und Süden weichen ebenfalls von der baurechtlichen Genehmigung ab.

Eine Baugenehmigung ist nicht selbstverständlich und hängt von der Entscheidung der Bauaufsichtsbehörden ab. Insoweit wird auf die differenzierte Darstellung im Gutachten verwiesen. Insbesondere wird die nachträgliche baurechtliche Genehmigung zum Einbau einer Wohneinheit im Kellergeschoss nach Ansicht des Sachverständigen als eher unwahrscheinlich erachtet.
Allgemeine Instandhaltungsstau in mittlerem Umfang. Fertigstellung Sanierung der Räume mit separaten WC, fehlende vorschriftsmäßige Rückstausicherung WC-Anlage Kellergeschoss. Antrag auf baurechtliche Genehmigung des Dachausbaus zu einer Wohneinheit. Die Kostenschätzung der oben angegebenen Maßnahme erfolgt auf Erfahrungswerten und wird hier mit 25.000 € in Ansatz gebracht. Auf die differenzierte Darstellung im Gutachten wird verwiesen.
Energieausweis nicht vorhanden.;

 

Gericht: Amtsgericht Würzburg
Aktenzeichen: 0002 K 0059/ 2021
Versteigerungstermin: am 29.03.2023 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Würzburg, Ottostraße 5, EG Saal B 001

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 97753 Karlstadt, Bayern

Weitere Zwangsversteigerungen im Landkreis Main-Spessart ansehen