Zwangsversteigerung: Mehrfamilienhaus in 41751 Viersen, Nordrhein-Westfalen Viersener Straße 4

Schätzwert: 139.000,00 €

Beschreibung:
Laut Wertgutachten aus dem vorhergehenden Verfahren 16 K 18/19 bzw. 11/20 handelt es sich um ein gemischt genutztes, zweigeschossiges, beidseitig angebautes Mehrfamilienhaus in Massivbauweise mit ausgebautem Dachgeschoss. Das Objekt konnte nicht besichtigt werden. Eine Bauakte lag nicht vor. Eine Unterkellerung wird vermutet. Als Baujahr wurde 1950 vermutet. Die Wohn- und Nutzfläche wurde mangels Unterlagen und Besichtigung aus dem umbauten Raum mit 657 qm angenommen. Miet- und Pachtverhältnisse sind nicht bekannt. Aufgrund der Nichtbesichtigung hat der Gutachter einen Abschlag von 43.000,00 € berücksichtigt.

Gericht: Amtsgericht Viersen
Aktenzeichen: 0016 K 0009/ 2021
Versteigerungstermin: am 17.03.2023 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Viersen, Dülkener Str. 5, Erdgeschoß, Saal 23

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 41751 Viersen, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Viersen ansehen