Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus, Garage in 47239 Duisburg, Nordrhein-Westfalen Harweg 24

Schätzwert: 554.000,00

Beschreibung:
Es handelt sich um ein ca. 1954 in Duisburg-Rumeln-Kaldenhausen errichtetes, I-geschossiges Einfamilienhaus mit teilausgebautem Kellergeschoss, ausgebautem Dachgeschoss und ausgebautem Spitzboden. 1994 wurde das Objekt um einen I-geschossigen, unterkellerten Anbau erweitert. Zudem bestehen ein Geräteschuppen und eine Garage. Zu den Außenanlagen gehören ein Außenschwimmbad, eine Außensauna sowie ein Gartenhaus. Die Grundstücksgröße beträgt 1.700 m². Die Wohnfläche bemisst sich im EG und Dachgeschoss nebst Anbau auf insgesamt ca. 178 m² zzgl. der Fläche im Spitzboden. Das Gebäude wurde seit dem Jahr 2010 umfassend modernisiert. Die Ausstattung ist in Teilen überdurchschnittlich. Die Liegenschaft vermittelt einen gepflegten Gesamteindruck.
Der Zwangsversteigerungstermin findet unter Wahrung von Sicherheitsabständen und Beachtung von Hygieneregeln (Mund-Nasen-Schutz) statt.
Ansprechpartner: Frau Münster, Tel.: 040/3701-4074, Zeichen: HH/3001017755/Mü

Gericht: Amtsgericht Duisburg
Aktenzeichen: 0106 K 0019/ 2019
Versteigerungstermin: am 27.01.2022 um 10:30 Uhr
Versteigerungsort: Glückauf-Halle, Dr. -Kolb-Straße 2, 47198 Duisburg Halle

Kategorie(n): Haus , Stellplatz

PLZ/Ort: 47239 Duisburg, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Duisburg ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: