Zwangsversteigerung: Wohn-/Geschäftshaus in 50858 Köln, Nordrhein-Westfalen Wilhelm-Schlombs-Allee 2

Schätzwert: 5.690.000,00 €

Beschreibung:
Freistehendes Wohn- und Bürogebäude in 50858 Köln (Junkersdorf), Wilhelm-Schlombs-Allee 2, I- bis IV -geschossig, voll unterkellert; Grundstücksgröße 2.064 m²; Wohnfläche ca. 910 m², Bürofläche (inkl. Nebenflächen) ca. 257 m², Eingangshalle ca. 97 m², Lagerfläche im Kellergeschoss ca. 159 m²; 9 Wohnungen und 9 Büroeinheiten, um 1996 erbaut auf dem Gelände der ehem. Belgischen Kaserne Haelen als Stabsübungsgelände (als Bunker geeignet); ab 2009 in ein Büro- und Wohngebäude umgebaut, modernisiert und aufgestockt; Unterhaltungszustand überwiegend zufriedenstellend; Instandsetzungsmaßnahmen erforderlich

Tel. d. betr. Gläubigerin: 02241 1483-202

Gutachteneinsichten können zu den allgemeinen Publikumszeiten des Gerichts oder nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen. Entsprechende Termine können online auf der Internetseite des Amtsgerichts Köln oder telefonisch unter den Nummern 0221/7711-782, 197, 323 oder 842 vereinbart werden. Geben Sie hierbei unbedingt das Aktenzeichen des Verfahrens an (z.B. 92 K …/20)

Gericht: Amtsgericht Köln
Aktenzeichen: 0092 K 0096/ 2022
Versteigerungstermin: am 05.03.2024 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Köln, Reichenspergerplatz 1, Erdgeschoss, Saal 18

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 50858 Köln, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Köln ansehen