Zwangsversteigerung: 5-geschossiges Hotelgebäude in 45130 Essen, Nordrhein-Westfalen Müller-Breslau-Str. 18 C

Schätzwert: 4.500.000,00 €

Beschreibung:
Laut Wertgutachten handelt es sich um ein 5-geschossiges Hotelgebäude (das 4. Obergeschoss ist ein Staffelgeschoss) mit insgesamt 101 Zimmern und mit 23 Stellplätzen in der Tiefgarage. BJ: 1994. Nutzfläche: 2.700,80 m² Hotel, 545,33 m² Tiefgarage. Grdstgröße: 2701 m².

Sofern Sicherheitsleistung durch Überweisung erfolgen soll, sollte diese spätestens eine Woche vor dem Versteigerungstermin auf das Konto der Zentrale Zahlstelle Justiz bei der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba), IBAN: DE08 3005 0000 0001 4748 16, BIC: WELADEDD, veranlasst werden. Dabei sind als Verwendungszweck neben dem Stichwort "Sicherheit AG Essen" auch der Tag des Versteigerungstermins und das Aktenzeichen anzugeben.

Wichtige Hinweise im Zusammenhang mit dem Zugang zum Sitzungssaal:
Der Versteigerungstermin wird nach Weisung des/der Vorsitzenden unter Beachtung der am Terminstag geltenden Empfehlungen und Verordnungen durchgeführt.

Gericht: Amtsgericht Essen
Aktenzeichen: 0185 K 0019/ 2022
Versteigerungstermin: am 26.07.2024 um 11:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Essen, Zweigertstraße 52, 45130 Essen, I.Etage, Saal 182

Kategorie(n):

PLZ/Ort: 45130 Essen, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Essen ansehen