Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 39638 Calvörde, Sachsen-Anhalt Breitscheidstraße 3

Schätzwert: 1,00 €

Beschreibung:

Das Beschlagnahmegrundstück ist mit einem eingeschossigen, teilweise unterkellerten Einfamilienhaus (Bj. ca. 1947) mit ausgebautem Dachgeschoss und Anbau sowie Nebengebäuden (ehemalige Stallung, Scheune, Schuppen) bebaut. Das Bewertungsobjekt befindet sich in einem mangelhaften Zustand. Eine wohnwirtschaftliche Nutzung ist ausgehend vom Bau- und Unterhaltungszustand ohne durchgreifende Sanierungs-/Modernisierungsmaßnahmen nicht nachhaltig möglich. Sowohl die allgemeine technische Gebäudeausstattung als auch die Raumausstattungen sind wirtschaftlich überaltert und schadhaft. Die Wärmedämmung der Außenwände ist unzureichend und die Fassade tlw. schadhaft. Die Scheune ist in Teilen bereits abgängig (ruinös). 

Gericht: Amtsgericht Gardelegen
Aktenzeichen: 0031 K 0001/ 2022
Versteigerungstermin: am 06.03.2024 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Gardelegen, Saal 3.03

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 39638 Calvörde, Sachsen-Anhalt

Weitere Zwangsversteigerungen im Landkreis Börde ansehen