Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 12347 Berlin, Berlin Mohriner Allee 160C

Schätzwert: 120.000

Beschreibung:

Nach den Ermittlungen der Sachverständigen handelt es sich um ein Grundstück, das als Teil einer wirtschaftlichen Einheit aus zwei Grundstücken besteht. Das Grundstück ist mit einem eingeschossigen, massiv errichteten Einfamilienwohnhaus mit Satteldach aus den 1920er Jahren und einem nachträglichen Anbau mit Flachdach bebaut. Das Haus ist nicht unterkellert. Auf dem Grundstück sind weiterhin massiv errichtete, einfache Nebengebäude in Grenzbauweise zum südlich angrenzenden Nachbarn sowie eine massive Garage vorhanden. Die Grundstücksgröße beträgt 321 m². Die zur Erschließung des Grundstücks notwendigen Privatstraßen sind ebenfalls nicht in der hiesigen Zwangsversteigerung. Die weiteren Einzelheiten können dem in der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Neukölln (Zimmer 118) ausliegenden Gutachten entnommen werden.

Gericht: Amtsgericht Neukölln
Aktenzeichen: 0070 K 0007/ 2022
Versteigerungstermin: am 27.03.2024 um 09:30 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Neukölln, Saal 128

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 12347 Berlin, Berlin

Weitere Zwangsversteigerungen in Berlin ansehen