Zwangsversteigerung: Teileigentum umgewandelt in eine Wohnung in 44534 Lünen, Nordrhein-Westfalen Münsterstraße 199

Schätzwert: 55.400,00 €

Beschreibung:
Laut Wertgutachten und Grundbuchinhalt handelt es sich rechtlich um ein Teileigentum in der Münsterstraße 199 in Lünen (Ladenlokal im EG), nebst Sondernutzungsrecht an einem PKW Stellplatz. Tatsächlich handelt es sich aber um eine Wohnung und nicht um ein Ladenlokal. Die ehemalige gewerbliche Nutzung (Kiosk mit Cafeteria) ist ca. im Jahr 2003 aufgegeben worden und mit bauordnungsrechtlicher Genehmigung in eine Wohnnutzung umgewandelt worden. Die zugrunde liegende Teilungserklärung und das Grundbuch wurden nicht geändert. Der Gutachter hat die tatsächliche Wohnnutzung zur Grundlage seiner Bewertung gemacht und die zukünftige Änderung der Teilungserklärung und des Grundbuchs unterstellt.
Darüber hinaus sind von den ursprünglich 8 geplanten Wohnungs-/Teileigentumseinheiten der Wohnungs- Teileigentumsanlage nur 2 Einheiten tatsächlich vorhanden; die Bauausführung der übrigen 6 Einheiten ist unterblieben.
Bei dem Objekt selbst handelt es sich um ein angebautes teilunterkellertes, 1- geschossiges Wohngebäude mit Flachdach (tlw.mit Einfamilienhauscharakter); Baujahr ca. Anfang des 20. Jahrhunderts. Eine Unterkellerung ist weder Gegenstand der Teilungserklärung, noch des Aufteilungsplanes. Wohnfläche ca. 77,2 qm. Eine Innenbesichtigung konnte durch den Gutachter nicht erfolgen. Die Wohnung war zum Stichtag leerstehend. Aufgrund von Bodenkontaminationen (Altlasten) sind Wertminderungsabschläge in Ansatz gebracht worden. Ein Altlastengutachten wurde eingeholt.
Der laut Teilungserklärung zugeordnete PKW Stellplatz ist tatsächlich in der Örtlichkeit nicht angelegt worden.
Der auf dem Flurstück 976 aufgestellte Automat der Fa. Automaten Bögershausen unterliegt nicht der Beschlagnahme.

Die wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie zu beachtenden Besonderheiten sind in dem Merkblatt "Covid-19-Hinweise" beschrieben. Dieses ist der Internetveröffentlichung des Termins unter www.zvg-portal.de zu entnehmen.

Bitte verzichten Sie möglichst darauf, sich durch andere Personen (die weder Verfahrensbeteiligte noch Interessenten sind) begleiten zu lassen.
Beachten Sie darüber hinaus, dass es bei einer Veränderung des Infektionsgeschehens oder anderen, derzeit nicht absehbaren Umständen zum Abbruch bzw. zur Aufhebung des Termins kommen kann.

Gericht: Amtsgericht Lünen
Aktenzeichen: 0023 K 0032/ 2018
Versteigerungstermin: am 13.08.2021 um 01:00 Uhr
Versteigerungsort: Hansesaal Lünen, Kurt-Schumacher-Straße 41, 44532 Lünen, Erdgeschoss, großer Saal

Kategorie(n): Eigentumswohnung

PLZ/Ort: 44534 Lünen, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Unna ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: