Zwangsversteigerung: Garage, Doppelhaushälfte in 47441 Moers, Nordrhein-Westfalen Bruckschenweg 20

Schätzwert: Flurstück 632: 259.800,00 €, Flurstück 631: 200,00 € = gesamt 260.000,00 €

Beschreibung:
Nach dem eingeholten Sachverständigengutachten handelt es sich bei dem Versteigerungsobjekt um eine etwa 1956 errichtete 1 1/2 geschossige, unterkellerte Doppelhaushälfte, aufgeteilt in zwei in sich abgeschlossene Wohnungen (Erdgeschoss und Dachgeschoss), mit einer Wohnfläche von insgesamt etwa 118 m² nebst Garage. Innenbesichtigung der Erdgeschosswohnung, des Spitzbodens und der Garage hat nicht stattgefunden. Der Grundriss entspricht teilweise nicht den genehmigten Bauunterlagen. Es besteht Instandhaltungsstau.

Gericht: Amtsgericht Moers
Aktenzeichen: 0030 K 0010/ 2021
Versteigerungstermin: am 11.04.2024 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Moers, Haagstr. 7, 2. Etage, Saal 206

Kategorie(n): Stellplatz , Haus

PLZ/Ort: 47441 Moers, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Wesel ansehen