Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 42279 Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Erlenrode 28

Schätzwert: lfd. Nr. 2: 14.300,00 EUR, lfd. Nr. 3: 534.000,00 EUR

Beschreibung:
Laut Wertgutachten:
2 Grundstücke, bebaut mit einem freistehenden zweigeschossigen Einfamilienwohnhaus mit Einliegerwohnung und angebauten PKW-Garagen. Das Untergeschoss ist zu Wohnzwecken ausgebaut. Wohnfläche insgesamt: unbekannt, gemäß Bauamtsunterlagen ca. 310 m².
Baujahr unbekannt, ca. 1975.
Die Grundstücke bilden eine wirtschaftliche Einheit und sind einzeln für sich nicht wirtschaftlich nutzbar.


-Hinweis:
Wegen der derzeit geltenden Corona-bedingten Abstandsregeln ist der Zugang in den Sitzungssaal für das Publikum beschränkt. Zugangsvoraussetzung ist das Tragen einer medizinischen Maske sowie der Impf- bzw. Genesenennachweis oder ein aktueller negativer Schnelltest. Vorrang haben Bieter mit ausgewiesenem Bietinteresse (Nachweis der Sicherheitsleistung gem. § 69 ZVG)-



Gericht: Amtsgericht Wuppertal
Aktenzeichen: 0400 K 0188/ 2017
Versteigerungstermin: am 13.01.2022 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Wuppertal, Eiland 2, 42103 Wuppertal, Saal A 234

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 42279 Wuppertal, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Wuppertal ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: