Zwangsversteigerung: Wohn-/Geschäftshaus in 41061 Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Waldhausener Straße 24

Schätzwert: € 80.000,-

Beschreibung:
Laut Wertgutachten: historisches Wohn- und Geschäftshaus in Innenstadtlage (Altstadt) mit einem dreigeschossigen Vorderhaus sowie einem eingeschossigen und zweigeschossigen Flügelanbau, Baujahr des Vorderhauses vermutlich um 1900.
Wegen der Nichtbegehung und aufgrund mangelnder Unterlagen handelt es sich um ein Risikoobjekt!
betr. Gläubigerin: Sparkasse Krefeld, Aktenzeichen: RA/Ge/6000076569, Tel: 02151/683622

Für alle Teilnehmer an der Versteigerung wird aufgrund der Corona Pandemie vor und im Sitzungssaal das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes in Form einer medizinischen Maske (sogenannte OP-Maske oder Maske des Standards KN95/N95 oder FFP2, welcher mitzubringen ist) angeordnet. Bevorrechtigter Zutritt für Bietinteressenten mit Sicherheitsleistung.
Bitte unbedingt unten stehende Corona-Hinweise zu den Schutz- und Sicherungsmaßnahmen beachten!
Einsichtnahmen (Gutachten usw.) sind nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich.

Gericht: Amtsgericht Mönchengladbach
Aktenzeichen: 0043 K 0060/ 2019
Versteigerungstermin: am 09.02.2022 um 11:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Mönchengladbach, Hohenzollernstr. 157, 1. Etage A 100

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 41061 Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Mönchengladbach ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: