Zwangsversteigerung: Doppelhaushälfte in 59368 Werne, Nordrhein-Westfalen Brachstraße 49

Schätzwert: 237.000,00 €

Beschreibung:
Laut Wertgutachten handelt es sich um ein Grundstück in 59368 Werne, Brachtstraße 49, das mit einer Doppelhaushälfte und einer Garage bebaut ist. Eine Innenbesichtigung erfolgte nicht. Laut Aktenlage wurde festgestellt: Ursprungsbaujahr ist unbekannt; umfassender Umbau zwischen 2005 und 2010 sowie Erweiterung des Wohnhauses. Im EG sind Wohn-, Esszimmer, Küche, WC, Windfang, Abstellraum und Terrasse gelegen, im OG Schlafzimmer, 2 Kinderzimmer, Flur, Bad-WC sowie Balkon. Das Gebäude ist teilunterkellert. Wohnfläche ca. 147 qm.

Die wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie zu beachtenden Besonderheiten sind in dem Merkblatt "Covid-19-Hinweise" beschrieben. Dieses ist der Internetveröffentlichung des Termins unter www.zvg-portal.de zu entnehmen.

Bitte verzichten Sie möglichst darauf, sich durch andere Personen (die weder Verfahrensbeteiligte noch Interessenten sind) begleiten zu lassen.
Beachten Sie darüber hinaus, dass es bei einer Veränderung des Infektionsgeschehens oder anderen, derzeit nicht absehbaren Umständen zum Abbruch bzw. zur Aufhebung des Termins kommen kann.

Gericht: Amtsgericht Lünen
Aktenzeichen: 0023 K 0009/ 2020
Versteigerungstermin: am 15.11.2021 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Lünen, Spormeckerplatz 5, EG Neubau, Saal 127

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 59368 Werne, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Unna ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: