Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus, Doppelhaushälfte in 51107 Köln, Nordrhein-Westfalen Steinrutschweg 17

Schätzwert: 440.000,00 €

Beschreibung:
Steinrutschweg 17, 51107 Köln-Ostheim
Das 375 m² große Grundstück ist bebaut mit einem Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung als Doppelhaushälfte. Das Objekt ist vollunterkellert, hat 2 Vollgeschosse und ein ausgebautes Dachgeschoss. Rückwärtig versetzt befindet sich eine Einzelgarage als Blechgarage. Wohnfläche rd. 178 m²; Baujahr um 1960.

Eine Weitergabe der Kontaktdaten der Antragsteller kann gem. DSGVO nicht - auch nicht telefonisch - erfolgen.


Die wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie zu beachtenden Besonderheiten ergeben sich aus der Datei "Covid 19 Hinweise".

Gutachteneinsichten können zu den allgemeinen Publikumszeiten des Gerichts, jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen. Entsprechende Termine können online auf der Internetseite des Amtsgerichts Köln oder telefonisch unter den Nummern 0221/7711-197, 782, 323 oder 842 vereinbart werden. Geben Sie hierbei unbedingt das Aktenzeichen des Verfahrens an (z.B. 92 K …/20)

Gericht: Amtsgericht Köln
Aktenzeichen: 0092 K 0002/ 2020
Versteigerungstermin: am 19.05.2021 um 03:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Köln, Reichenspergerplatz 1, 50670 Köln, Treppenhaus, Ebene 1. Obergeschoss 00

Kategorie(n): Haus , Haus

PLZ/Ort: 51107 Köln, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen in Köln ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: