Zwangsversteigerung: Zweifamilienhaus in 34346 Hann. Münden, Niedersachsen Heckenweg 10

Schätzwert: 178.000,00 €

Beschreibung:

Teilunterkellertes zwei- und dreigeschossiges Zweifamilienwohnhaus. Das Dachgeschoss ist nicht ausgebaut. Wohnflächen insgesamt ca. 207 m². Das Haus ist in Fach- und Mauerwerkkonstruktion ca. 1880 erbaut. Anfang der 1990er Jahren wurden die Bäder im Erd- und Obergeschoss und die Elektro-Installation teilweise modernisiert. Die Rohbausubstanz ist solide. Das Erdgeschoss befindet sich in einem fertiggestellten guten renovierten Ausbauzustand. Im Obergeschoss sind die Wohnnräume renoviert, Küche und Bäder sind teils unfertig und renovierungsbedürftig. Der energetische Gebäudezustand ist schlecht, ohne Wärmeverbundsystem, entspricht nicht den heutigen hohen Anforderungen. Eine Doppelgarage und ein direkt angrenzender Carport aus dern 1990er Jahren sind vorhanden.

Gericht: None
Aktenzeichen: 0012 K 0001/ 2020
Versteigerungstermin: am 02.08.2021 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Hann. Münden, Schlossplatz 3, 34346 Hann. Münden, im Rittersaal

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 34346 Hann. Münden, Niedersachsen

Weitere Zwangsversteigerungen im Landkreis Göttingen ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: