Zwangsversteigerung: Wohn-/Geschäftshaus in 52511 Geilenkirchen, Nordrhein-Westfalen Konrad-Adenauer-Straße 201

Schätzwert: Flurstück 40: 71.300,- €; Flurstück 41: 11.900,- €, Gesamtwert: 83.200,- €

Beschreibung:
Geilenkirchen, Flur 63, Flurstück
Nr. 40, Gebäude- und Freifläche, Konrad-Adenauer-Straße 201, groß: 83 m²
Nr. 41, Gebäude- und Freifläche, Konrad-Adenauer-Straße 201, groß: 66 m²

Laut Wertgutachten: zweigeschossiges, vermutlich vollunterkellertes Wohn-/Geschäftshaus mit nicht ausgebautem Dachgeschoss und eingeschossigem Anbau. Vermutetes Baujahr ca. 1955. Wohn-/Nutzfläche insgesamt ca. 114m². Der Bau- und Unterhaltungszustand ist unterdurchschnittlich. Eigengrenzüberbau von ca. 1m². Die beiden Grundstücke bilden eine wirtschaftliche Einheit.

Ein Bieter hat auf Verlangen 10 % des Verkehrswertes als Sicherheit zu leisten. Eine Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen.

Betreibender Gläubiger-Vertreter: Tel.: (0228) 608870-0, AZ: 389/18 or

Gericht: Amtsgericht Geilenkirchen
Aktenzeichen: 0007 K 0046/ 2018
Versteigerungstermin: am 19.08.2022 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Geilenkirchen, Konrad-Adenauer-Straße 225, Saal 210

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 52511 Geilenkirchen, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Heinsberg ansehen