Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus, Ein- bzw. Zweifamilienhaus in 32429 Minden, Nordrhein-Westfalen Quellenweg 9

Schätzwert: 215.000,- EUR

Beschreibung:
Lt. Gutachten ist das 953 m² große Grundstück bebaut mit einem freistehenden Einfamilienwohnhaus, 1-geschoss., voll unterkellert, ausgebautes DG, Mauerwerksbauweise, Satteldach mit Ziegeleindeckung (für eine Teilfläche ist ein Walmdach gegeben), Kunststofffenster mit Isolierverglasung und Rollläden, im DG Dachschrägenfenster 2016 neu erstellt, Ölzentralheizung mit Warmwasserversorgung (2016 neu erstellt), Wohnflächen EG + DG insges. ca. 126 m², die Fertigstellung des Hauses erfolgte 1972.
Es bestehen diverse Baumängel/Bauschäden (im Keller sind Gegenstände aller Art zu entsorgen / noch ausstehende Restmalerarbeiten im EG und DG).
Das Objekt war zur Zeit der Begutachtung eigengenutzt.

Gericht: Amtsgericht Minden
Aktenzeichen: 0011 K 0030/ 2020
Versteigerungstermin: am 26.05.2021 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Minden, Königwall 8/Gerichtszentrum, Erdgeschoss, Saal 223

Kategorie(n): Haus , Haus

PLZ/Ort: 32429 Minden, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Minden-Lübbecke ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: