Zwangsversteigerung: Garage, Ein- bis Zweifamilienhaus in 34414 Warburg, Nordrhein-Westfalen Landfurt 46

Schätzwert: siehe oben

Beschreibung:
Laut Wertgutachten ist das Grundstück lfd. Nr. 1 bebaut mit einem freistehenden, zweigeschossigen, voll unterkellerten Ein- bis Zweifamilienhaus mit ausgebautem Dachgeschoss, Baujahr vermutlich 1932, mit Garage, Baujahr 1965. 1965 erfolgten teilweise Umbauten.Es sind je eine abgeschlossene Wohnung im Erd- und Dachgeschoss mit knapp 100 m² bzw. ca. 70 m² Wohnfläche vorhanden. Im Dachboden besteht eine Ausbaureserve. Das Gebäude wurde teilweise modernisiert, z. B. Wärmedämmung außen. Es besteht jedoch auch Renovierungsbedarf. Es sind ein Balkon und eine Terrasse, sowie ein einfacher Geräteschuppen vorhanden. Vermutlich wäre eine rückwärtige Bebauung der Gartenfläche städtebaulich genehmigungsfähig. Es handelt sich insoweit um baureifes Land. Die Garage konnte nicht besichtigt werden. Das Grundstück lfd. Nr. 2 ist ein dreieckiger Zwickel im Straßenbereich. Die Grundstücke bilden eine wirtschaftliche Einheit.

Die Verkehrswerte wurden gemäß § 74 a Abs. 5 ZVG auf
Lfd. Nr. 1, Flur 8, Flst. 125: 169.000,00 €
Lfd. Nr. 2, Flur 8, Flst 120: 1.000,00 € festgesetzt.

Ansprechpartner: Vereinigte Volksbank eG, Frau Kemper, Tel-Nr.: 05641 9007 7262, Zeichen: 108 091 1 KY

Zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus werden Sie gebeten, eine Maske (Alltagsmaske) mitzubringen und zu tragen. Ferner ist eine freiwillige Selbstauskunft möglich.

Gericht: Amtsgericht Warburg
Aktenzeichen: 0005 K 0001/ 2020
Versteigerungstermin: am 07.05.2021 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Warburg, Puhlplatz 1, 1. Stock, Saal 24

Kategorie(n): Stellplatz , Haus

PLZ/Ort: 34414 Warburg, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Höxter ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: