Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus, Gebäude-, Freifläche in 26160 Bad Zwischenahn, Niedersachsen Ahornstr. 48, 50

Schätzwert: Grundbuch von Bad Zwischenahn Blatt 16813 lfd.Nr. 1: 706.000,00 €

Beschreibung:

Ahornstr. 48: Erdgeschoss, Dachgeschoss, Teilkeller; rötliches Klinkermauerwerk, überwiegend Massivbauwände, Satteldach mit Pfanneneindeckung, Kunststofffenster mit Doppelverglasung, Innentüren zum Teil mit Stahlzargen, zum Teil Holzzargen, jeweils mit Holztüren, Ölheizung der Marke Buderus aus dem Jahr 1994, Rippenheizkörper, Fußböden überwiegend mit PVC und Teppichboden, vereinzelt Kork, in den Nassräumen und in der Küche Fliesen. Badezimmer bestehend aus Dusche, Badewanne und Handwaschbecken, Toilette separat, im Dachgeschoss befindet sich ein weiteres Badezimmer bestehend aus Dusche, Toilette und Handwaschbecken, im Erdgeschoss ca. 77 m², im Dachgeschoss ca. 45 m² Wohn- und Nutzfläche Ahornstr. 50: Erdgeschoss, Dachgeschoss, Keller: helles Klinkermauerwerk auf rötlichem Sockelmauerwerk, Innenwände massiv aus Kalksandstein, Flachdach, überwiegend Kunststoffrahmenfenster, zum Teil Aluminiumrahmen, Stahlzargen mit Holztüren, Heizung der Marke ACV MHG mit Rippenheizkörper, Windfang, Küche, Abstellräume und Sanitärräume gefliest, sonst Teppichboden, im Badezimmer sind eine Badewanne, ein Doppelhandwaschbecken und eine Toilette vorhanden, ferner ist eine Gäste-Toilette vorhanden, insgesamt 153 m². An das Objekt Ahornstr. 50 wurde noch, durch einen Flachdachanbau verbunden, eine Massivgarage mit Satteldach angebaut.

Gericht: Amtsgericht Westerstede
Aktenzeichen: 0066 K 2011/ 2019
Versteigerungstermin: am 28.04.2021 um 08:30 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Westerstede, Wilhelm-Geiler-Straße 12a, 26655 Westerstede, Raum: Saal 1

Kategorie(n): Haus , Grundstück

PLZ/Ort: 26160 Bad Zwischenahn, Niedersachsen

Weitere Zwangsversteigerungen im Landkreis Ammerland ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: