Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus, hinsichtlich eines 1/2 Miteigentumsanteils in 53925 Kall, Nordrhein-Westfalen Oberstraße 32

Schätzwert: 39.500,00 Euro

Beschreibung:
Gemarkung Golbach, Flur 6, Flurstück 51, Gebäude- und Freifläche, Wohnen, Golbach, Oberstraße 32, Größe: 14,35 ar
Beschreibung:
Zur Versteigerung steht ein halber Miteigentumsanteil an einem teilunterkellertem zweigeschossigem Wohnhaus mit vorgebautem Windfang und rückwärtigem eingeschossigem Badezimmeranbau mit Vordach. Wfl rd. 69 m² und einem seitlichem ehemaligem Stall- und Scheunenanbau (zweigeschossig). Bj. Ungekannt, nach Eigentümerangabe ca. 300 Jahre. Es besteht im Gesamten ein sehr hoher Sanierungs- und Modernisierungsbedarf.

Gericht: Amtsgericht Schleiden
Aktenzeichen: 0001 K 0008/ 2020
Versteigerungstermin: am 29.04.2021 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Schleiden, Marienplatz 10, Saal 33

Kategorie(n): Haus ,

PLZ/Ort: 53925 Kall, Nordrhein-Westfalen

Weitere Zwangsversteigerungen im Kreis Euskirchen ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: