Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 97241 Bergtheim, Bayern Florian-Geyer-Straße 7

Schätzwert: 445.000,00 € Besucher einschließlich der an Verfahren beteiligten oder geladenen Personen müssen ab dem Betreten der Gebäude eine FFP 2 - Maske tragen, welche mitzubringen ist. Diese Maskenpflicht gilt auch für alle öffentlich zugänglichen Verkehrsflächen.   Soweit ein Attest zur Befreiung von einer FFP 2 - Maske vorgelegt wird ist der Zuritt nur gestattet, soweit auch ein negatives Corona-Testergebnis, das nicht älter als 48 Stunden ist, vorgelegt wird.  

Beschreibung:

 

Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Freistehendes, voll unterkellertes, eingeschossiges Einfamilienwohnhaus mit vermutlich ausgebautem Krüppelwalmdach (Wohnfläche ca. 184 m²) ; nicht unterkellertes, eingeschossiges Garagengebäude mit Flachdach für zwei Kraftfahrzeuge, Nutzfläche ca. 33 m²; in bevorzugter Wohnlage mit gewisser Lärmbelastung durch Nähe zur Bundesstraße 19; Baujahr ca. 2005; keine Innenbesichtigung erfolgt, kein Energiepass, vollständig fehlender Außenputz am Wohnhaus, gewisser Fertigstellungbedarf, an der Garage Dachabdichtung laienhaft ausgeführt, Dachkonstruktion - wie in Eingabeplänen dargestellt- nicht ausgeführt, auf die differenzierte Darstellung weiterer Baumängel im Gutachten wird verwiesen;

 

Gericht: Amtsgericht Würzburg
Aktenzeichen: 0002 K 0079/ 2019
Versteigerungstermin: am 15.04.2021 um 10:30 Uhr
Versteigerungsort: Gemeindezentrum Heiligkreuz, Hartmannstraße 29, 97082 Würzburg

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 97241 Bergtheim, Bayern

Weitere Zwangsversteigerungen im Landkreis Würzburg ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: