Zwangsversteigerung: Mehrfamilienhaus in 60433 Frankfurt am Main, Hessen Zehnmorgenstraße 2/ Eschersheimer Landstraße 580

Schätzwert: Grundbuch von Eschersheim Blatt 2706 lfd.Nr. 1: 1.200.000,00 €

Beschreibung:
freistehendes Mehrfamilienhaus mit 8 Wohneinheiten (je 3-Zimmer-Wohnungen), bestehend aus KG, EG, zwei Obergeschossen, ausgebauter DG und nicht ausgebauter Spitzboden, insgesamt ca. 450 m² Mietfläche, Baujahr vor 1945, das Ursprungsbaujahr ist nicht bekannt, sanierungsbedürftig, ein PKW-Außenstellplatz

Antragsteller-Vertreter: Jatho Rechtsanwälte PartG mbH, Az.: 00026/22, Tel.-Nr.: 06171 75001


Kontoverbindung für die Überweisung der Sicherheitsleistung:
Gerichtskasse Frankfurt am Main: Landesbank Hessen-Thüringen,
IBAN: DE73 5005 0000 0001 0060 30, BIC: HELADEFFXXX,
1 Woche vor Termin unter Angabe des Kassenzeichens: 119727502014

Gericht: Amtsgericht Frankfurt am Main
Aktenzeichen: 0844 K 0010/ 2022
Versteigerungstermin: am 26.09.2024 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Amtsgericht Frankfurt am Main, Heiligkreuzgasse 34, 60313 Frankfurt am Main, Raum: Saal/Gebäude 202 A

Kategorie(n): Haus

PLZ/Ort: 60433 Frankfurt am Main, Hessen

Weitere Zwangsversteigerungen in Frankfurt am Main ansehen