Versteigerungen nach Stadt

Aktuelle Zwangsversteigerungen sortiert nach Stadt

Versteigerungen nach Objekttyp

Aktuelle Zwangsversteigerungen sortiert nach Objekttyp.


Aktuelle Zwangsversteigerungen in Oldenburg

Laufende Versteigerungen in Oldenburg

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten:

Staugraben 4a

Oldenburg 26122

Wohnungseigentum (2-Zimmer-Eigentumswohnung) in einem fünfgeschossigen Wohn-und Geschäftshaus in Staffelbauweise (8 Wohneinheiten + 4 nicht zu wohnzwecken dienende Einheiten) in der …

Schätzwert: Grundbuch von Oldenburg Blatt 54414 lfd.Nr. 1: 115.000,00 €Grundbuch von Oldenburg Blatt 54414 lfd.Nr. 2/zu 1: 3.000,00 €Gesamtwert: 118.000,00 €Hinweis:Wegen der Corona-Pandemie notwendige Schutzmaßnahmen im Sitzungsbetrieb führen dazu, dass räumliche Kapazitäten nicht in gewohntem Umfang bereitstehen. Insoweit kann es dazu kommen, dass anberaumte Versteigerungstermine durch das Gericht kurz vor dem Sitzungstag, am Sitzungstag oder kurz vor oder selbst während des Termins aufgehoben oder verlegt werden müssen, wenn die zwingend einzuhaltenden Schutzmaßnahmen - insbesondere das Abstandsgebot - aufgrund großer Teilnehmerzahlen im Sitzungssaal nicht mehr sichergestellt werden können.Um die erforderlichen Mindestabstände gewährleisten zu können, müssen Sie damit rechnen, dass nur Bietinteressenten am Versteigerungstermin teilnehmen können. Als Nachweis ist bei der Eingangskontrolle das Vorzeigen der nötigen gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsleistung erforderlich (z.B. Verrechnungscheck, Bürgschaft, Überweisungsbestätigung).Zugang zum Termin erhalten Verfahrensbeteiligte und Bietinteressenten nur unter 3G-Voraussetzungen (genesen, geimpft, getestet)! Die Anordnung weiterer sitzungspolizeilicher Maßnahmen (z.B. 2G+-Regelung) bleibt ausdrücklich vorbehalten. Bietinteressenten wird daher empfohlen über das gerichtliche Veröffentlichungsportal www.zvg-portal.de vor Anreise den dort veröffentlichten Stand zu prüfen.

Details

Meeschweg 2

Oldenburg 26127

Wohnungseigentum (3-Zimmer-Eigentumswohnung) in einem eingeschossigen Zweifamilienwohnhaus mit wohnflächenartig ausgebautem Dachgeschoss sowie Doppelcarport in der Stadt Oldenburg (Oldb), Stadtteil Ofenerdiek, Meeschweg …

Schätzwert: Grundbuch von Oldenburg Blatt 88466 lfd.Nr. 1: 280.000,00 €Hinweis:Wegen der Corona-Pandemie notwendige Schutzmaßnahmen im Sitzungsbetrieb führen dazu, dass räumliche Kapazitäten nicht in gewohntem Umfang bereitstehen. Insoweit kann es dazu kommen, dass anberaumte Versteigerungstermine durch das Gericht noch am Sitzungstag kurz vor oder während des Termins aufgehoben oder verlegt werden müssen, wenn die zwingend einzuhaltenden Schutzmaßnahmen - insbesondere das Abstandsgebot - aufgrund großer Teilnehmerzahlen im Sitzungssaal nicht mehr sichergestellt werden können.   Zur Verhinderung der weiteren Verbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 und zu dessen Eindämmung, ist folgendes zu beachten: Der Zutritt zum Sitzungssaal ist auf Verfahrensbeteiligte und Zuschauer/Bietinteressenten beschränkt, welche einen Impfnachweis gemäß § 2 Nr. 3 SchAusnahmV oder einen Genesenennachweis gemäß § 2 Nr. 5 SchAusnahmV und daneben jeweils zusätzlich einen tagesaktuellen Nachweis über eine negative Testung gemäß § 7 Niedersächsische Verordnung über infektionspräventive Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 und dessen Varianten (Niedersächsische Corona-Verordnung) vorlegen.  Die Testpflicht entfällt nach einer Booster-Impfung sowie bei genesenen Menschen mit einer sogenannten „Durchbruchsinfektion“ nach vollständiger Erst- und Zweitimpfung. Ungeimpfte Personen erhalten Zutritt zum Sitzungssaal ausschließlich bei Vorlage eines aktuellen negativen PCR-Testes (§ 7 Abs. 1 Satz 1 Ziff. 1 Nds. CoronaVO).  Im Sitzungssaal ist durchgängig eine Atemschutzmaske mindestens des Schutzniveaus FFP2, KN 95 oder eines gleichwertigen Schutzniveaus zu tragen.

Details

Feldstraße 49e

Oldenburg 26127

bebautes Grundstück (zweigeschossige Doppelhaushälfte mit Flachdach)im Stadtteil Bürgerfelde der Stadt Oldenburg (Oldb), Feldstraße 49e; lt. Gutachten: Baujahr 1975; Wohnfläche ca. …

Schätzwert: Grundbuch von Oldenburg Blatt 53252 lfd.Nr. 2: 286.900,00 €Hinweis: Wegen der Corona-Pandemie notwendige Schutzmaßnahmen im Sitzungsbetrieb führen dazu, dass räumliche Kapazitäten nicht in gewohntem Umfang bereitstehen. Insoweit kann es dazu kommen, dass anberaumte Versteigerungstermine durch das Gericht noch am Sitzungstag kurz vor oder während des Termins aufgehoben oder verlegt werden müssen, wenn die zwingend einzuhaltenden Schutzmaßnahmen - insbesondere das Abstandsgebot - aufgrund großer Teilnehmerzahlen im Sitzungssaal nicht mehr sichergestellt werden können.   Zur Verhinderung der weiteren Verbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 und zu dessen Eindämmung, ist folgendes zu beachten: Der Zutritt zum Sitzungssaal ist auf Verfahrensbeteiligte und Zuschauer/Bietinteressenten beschränkt, welche einen Impfnachweis gemäß § 2 Nr. 3 SchAusnahmV oder einen Genesenennachweis gemäß § 2 Nr. 5 SchAusnahmV und daneben jeweils zusätzlich einen tagesaktuellen Nachweis über eine negative Testung gemäß § 7 Niedersächsische Verordnung über infektionspräventive Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 und dessen Varianten (Niedersächsische Corona-Verordnung) vorlegen.  Die Testpflicht entfällt nach einer Booster-Impfung sowie bei genesenen Menschen mit einer sogenannten „Durchbruchsinfektion“ nach vollständiger Erst- und Zweitimpfung. Ungeimpfte Personen erhalten Zutritt zum Sitzungssaal ausschließlich bei Vorlage eines aktuellen negativen PCR-Testes (§ 7 Abs. 1 Satz 1 Ziff. 1 Nds. CoronaVO).  Im Sitzungssaal ist durchgängig eine Atemschutzmaske mindestens des Schutzniveaus FFP2, KN 95 oder eines gleichwertigen Schutzniveaus zu tragen.    

Details

Hans-Fleischer-Straße 27

Oldenburg 26133

Wohnungseigentum (1-Zimmer-Eigentumswohnung) in einem zweieinhalbgeschossigen Mehrfamilienhaus mit 51 Wohnungen in zwei Eingängen (Hausnr. 25/27) in der Stadt Oldenburg (Oldb), Stadtteil …

Schätzwert: Grundbuch von Oldenburg Blatt 73543 lfd.Nr. 1: 63.000,00 €Hinweis:Wegen der Corona-Pandemie notwendige Schutzmaßnahmen im Sitzungsbetrieb führen dazu, dass räumliche Kapazitäten nicht in gewohntem Umfang bereitstehen. Insoweit kann es dazu kommen, dass anberaumte Versteigerungstermine durch das Gericht kurz vor dem Sitzungstag, am Sitzungstag oder kurz vor oder selbst während des Termins aufgehoben oder verlegt werden müssen, wenn die zwingend einzuhaltenden Schutzmaßnahmen - insbesondere das Abstandsgebot - aufgrund großer Teilnehmerzahlen im Sitzungssaal nicht mehr sichergestellt werden können.Um die erforderlichen Mindestabstände gewährleisten zu können, müssen Sie damit rechnen, dass nur Bietinteressenten am Versteigerungstermin teilnehmen können. Als Nachweis ist bei der Eingangskontrolle das Vorzeigen der nötigen gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsleistung erforderlich (z.B. Verrechnungscheck, Bürgschaft, Überweisungsbestätigung).Zugang zum Termin erhalten Verfahrensbeteiligte und Bietinteressenten nur unter 3G-Voraussetzungen (genesen, geimpft, getestet)! Die Anordnung weiterer sitzungspolizeilicher Maßnahmen (z.B. 2G+-Regelung) bleibt ausdrücklich vorbehalten. Bietinteressenten wird daher empfohlen über das gerichtliche Veröffentlichungsportal www.zvg-portal.de vor Anreise den dort veröffentlichten Stand zu prüfen.

Details

Sandweg 14

Oldenburg 26135

Mit einem Einfamilienhaus nebst Nebengebäuden bebautes Grundstück in 26135 Oldenburg (Oldb) / Stadtteil Osternburg, Sandweg 14.Baujahr des Einfamilienhauses (laut Verkehrswertgutachten): …

Schätzwert: Grundbuch von Oldenburg Blatt 67886 lfd.Nr. 1: 185.000,00 € (92.500,00 EUR für jeden ideellen ½ Miteigentumsanteil)

Details

Beendete Versteigerungen in Oldenburg

Nadorster Straße 94

Oldenburg 26123

Mit einem Wohn- und Geschäftsgebäude bebautes Grundstück in 26123 Oldenburg (Oldb) / Stadtteil Nadorst, Nadorster Straße 94. Baujahr des Wohn- und Geschäftsgebäudes (lt. Sachverständigengutachten): 1893Aufteilung des Gebäudes (lt. Sachverständigengutachten):a) Kellergeschoss: teilunterkellert; Heizungsraum, Kellerräumeb) Erdgeschoss: Praxis: drei Behandlungsräume, Empfang, Flur, zwei …

Stargarder Straße 39

Oldenburg 26125

Wohnungseigentum (2 Zimmer-Eigentumswohnung Nr. 21) im I. Obergeschoss eines freistehenden, dreigeschossigen Mehrfamilienhauses mit 12 Wohneinheiten (2 Eingänge) in der Stadt Oldenburg (Oldb), Stadtteil Ohmstede, Stargarder Weg 39; gemäß Gutachten: Baujahr 1960; vollständig unterkellert; jeder Wohneinheit ist ein separater Kellerraum zugeordnet. …

Hundsmühler Straße 46 B, Haus 2 Nr. 9

Oldenburg 26131

Eigentumswohnung in einer Mehrfamilienanlage (zwei Häuser mit je zwei Eingängen, insgesamt 21 Wohnungseinheiten und einer Tiefgarage) in der Stadt Oldenburg (Oldb), Hundsmühler Straße 46b (Haus 2); Baujahr: 2013; Wohnungseigentum Nr. 9: Dachgeschoss, Aufteilung: Wohnzimmer mit Küche, Schlafzimmer, Ankleide, Bad, Gästezimmer, …

Klingenbergstraße 25b

Oldenburg 26133

Bebautes Grundstück (Doppelhaushälfte mit Carportanlage) in der Stadt Oldenburg (Oldb), Stadtteil Kreyenbrück, Klingenbergstraße 25b im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet „Kreyenbrück-Nord“; Gemäß Gutachten: Baujahr 2000; Wohnfläche ca. 121 m²; Aufteilung: Erdgeschoss (Wohnzimmer, Küche, Gäste-WC, Abstellraum, Hauswirtschaftsraum, Diele, Windfang, Terrasse, Geräteraum mit Zugang …

Von-Ketteler-Str. 29

Oldenburg 26133

Objektbeschreibung:Mit einem Einfamilienhaus und Nebengebäuden bebautes Grundstück in 26133 Oldenburg (Oldb)/Stadtteil Bümmerstede, Von-Ketteler-Str. 29. I. EinfamilienhausBaujahr des Einfamilienhauses (laut Verkehrswertgutachten): 1953; Grundsanierung nach 2002.Wohnfläche des Einfamilienhauses (laut Verkehrswertgutachten): ca. 116 m². Raumaufteilung des Einfamilienhauses (laut Verkehrswertgutachten):a) Kellergeschoss: Abstellräume, Heizungsraum, Treppenflur.b) …

Schützenhofstraße 68

Oldenburg 26135

Bebautes Grundstück (Wohnhaus, Abbruchobjekt) im Stadtteil Osternburg der Stadt Oldenburg (Oldb), Schützenhofstraße 68; Gemäß Gutachten: Hauptgebäude (Baujahr ca. 1879; 2 Wohneinheiten; gravierende Baumängel); Nebengebäude (Baujahr ca. 1984, Garage mit 2 Einstellplätzen, Nutzfläche 42m²)

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: